Menschen, Medien, Technologie

Podcast über technologische Entwicklungen, die unseren Alltag oder unser Leben verändern. Jede Woche eine neue Episode mit ca. 45 Minuten Dauer.

RSS »iTunes »

#63 Das Problem mit der Wahrheit im Web

05-10-2018

Es gibt durchaus einige Momente, an denen man glaubt, soziale Medien schaden mehr als sie nutzen. Dies ist zum Beispiel immer dann der Fall, wenn man mit Fake News konfrontiert wird. 

Ist es überhaupt noch möglich, zu erkennen, was wahr ist und was nicht wahr ist? Vielleicht sollte man sich stets fragen, kann die Geschichte auch falsch sein. Gehe ich einer Fake News auf den Leim. 

Tatsächlich ist es erkenntnistheoretisch eine gute Idee, zu versuchen, eine Aussage zu falsifizieren statt zu versuchen, sie zu verifizieren. Warum, hat Karl Popper erklärt. 
http://scienceblogs.de/arte-fakten/2009/05/05/karl-popper-und-das-problem-der-falsifikation/

Letztlich kann man aber auf Effizienzgründen nicht jede Meldung, die man liest, nicht jedes Video falsifizieren oder verifizieren. Man muss dem Medium vertrauen. Auch Facebook schreibt sich den Kampf gegen Fake News auf die Fahnen. 
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-Entwicklerkonferenz-F8-KI-und-Faktenchecker-gegen-Problem-Postings-4041489.html

Fake News sind nur eine Seite im großen Kapitel. Es existieren Technologien, die es ermöglichen Stimmen naturgetreu zu fälschen. Dieses Video gibt einen Eindruck: 
https://www.youtube.com/watch?v=VnFC-s2nOtI 

Vice hat darüber berichtet: 
https://motherboard.vice.com/en_us/article/3k7mgn/baidu-deep-voice-software-can-clone-anyones-voice-with-just-37-seconds-of-audio

Das funktioniert auch mit Video. Hier ist erklärt, wie der Ablauf ist, um AI-Technologien entsprechend zu nutzen: 
https://www.iflscience.com/technology/deep-fake-videos-created-by-ai-just-got-even-more-terrifying/ 

Wer mit Software spielen will, die Deep Fakes in Form von Face Swapping produziert, kann sich hier FakeApp herunterladen: 
https://www.heise.de/download/product/deepfakes-fakeapp 

Die Software nutzt Googles TensorFlow. 

Ist virtuelle Realität besonders anfällig dafür? In der Natur der Sache liegt es, dass virtuelle Realität eben nicht echt ist, sozusagen eine Lüge. Andererseits erlebten auch konventionell Medien schon dunkle Tage durch Fake News, wie etwa die Hitler-Tagebücher im Stern. 
https://www.stern.de/panorama/hitler-tagebuecher--der-stern-zeigt-die-originale-erstmals-oeffentlich-8357988.html 

Kategorien | Social Web | Technologie

Download

Dateityp: M4A - Größe: 31,24 MB - Dauer: 22:32 Minuten

Wir sprechen regelmäßig über Dinge, die das Internet und damit verbundene Technologien betreffen, über Menschen und Medien sowie Ereignisse, die damit verbunden sind.

In diesem Podcast hörst du kommentierend-begleitend-einordnende Kommentare zu aktuellen Begebenheiten aus der Netz- und Medienszene.

Fehlt eine Info? Dann bitte maile uns. 

Impressum:

Markus Käkenmeister
Fritz-Blank-Str. 59 33334 Gütersloh
Tel: 0151-23526484
Mail: info@kaekenmeister.de

Schreib uns via Facebook Messenger


Listen to Stitcher