Menschen, Medien, Technologie

Facebook-Pages: Nutzer haften mit?

ein Bild
Episode 50, veröffentlicht am 2018-06-12

In Episode 50 diskutieren wir über ein Urteil, das der Europäische Gerichtshof zum Datenschutz auf Facebook-Seiten gesprochen hat. 

Es ging um einen elf Jahre alten Fall, der zunächst beim Bundesverwaltungsgericht landete, dann aber, weil europäisches Datenschutzrecht - damals noch in Form einer Richtlinie - betroffen war. Ein Landesdatenschutzbeauftragter wollte u.a. einer Bildungsorganisation verbieten, eine Facebook-Fanpage zu betreiben (hier das EU-GH Urteil zu Facebook). 

Nun sagt das Urteil sinngemäß: Der Betreiber der Facebookseite haftet für etwaige Datenschutzverstöße, die Facebook eventuell begeht, mit. Die Szene ist in Aufruhr, weil nach der DSGVO-Angelegenheit neue Rechtsunsicherheit entsteht.   

Was passierte sonst noch? Zwei Unternehmen haben Entwicklerkonferenzen veranstaltet: Google und Apple. Die Google I/O beschäftigte sich viel mit KI (z.B. Tensure Flow) und natürlich Android. Die Apple WWDC 2018 präsentierte viele kleine Neuerungen und Detailverbesserungen sowie Fortschritte im Bereich Augmented Reality, jedoch keine neue Hardware.